Licht-Entdeckungstour Evangelische Bank Kassel

Licht-Entdeckungstour Evangelische Bank Kassel

Licht – Akustik – Sensorik – Architektur – Farben und Formen

Am Dienstag, den 15.11.2022 sind Architekt:innen, Lichtplaner:innen und Ingenieur:innen der Einladung von HELL+DUNKEL und SATTLER gefolgt und trafen sich unter den „Luftströmungen Kassels“ um eine Licht-Entdeckungstour in der Evangelischen Bank Kassel zu erleben. Die Besucher:innen genossen eine geführte Tour durch das Gebäude mit dem Architekten Prof. Alexander Reichel und Ulrich Sattler dem Geschäftsführer von SATTLER. Sie erhielten vielfältige Einblicke in das verbindende neue Gewand rund um den wertvollen Bestand und dabei in Räume, die sonst nicht jeder zu Gesicht bekommt.

Treffpunkt für den Start der Tour war das Foyer der evangelischen Bank Kassel unter dem Kunstwerkt „Currents“ des Spaniers Daniel Canogar. Diese verschlungene LED-Installation wiegt 300 Kilo und zeigt auf ihrer Oberfläche die jeweils aktuellen Luftströmungen über Kassel als farbige Lichteffekte. Neben diesem imposanten Werk und dem „Raum der Stille“, der sich auch direkt im Foyer befindet, gibt es in dem neu gestalteten Verwaltungsgebäudes noch viel mehr zu entdecken!

Das Augenmerk und die Details lagen besonders auf den SATTLER Leuchten, die im gesamten Gebäude installiert wurden. Aber auch die Einblicke in den architektonischen Ansatz kamen selbstverständlich nicht zu kurz! Denn bevor Ulrich Sattler das Wort übernahm, begrüßte der Gebäude verantwortliche Direktor der Evangelischen Bank Herr Güde alle Anwesenden und der Architekt Herr Prof. Alexander Reichel gab interessante Einblicke in das gesamte Baukonzept.

„[…] als werteorientierter Finanzpartner mit christlichen Wurzeln gestalten wir mit unseren Kund:innen in Kirche, Gesundheits- und Sozialwirtschaft eine nachhaltig lebenswerte Gesellschaft. Die Bewahrung der Schöpfung, die Übernahme von Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen und nachhaltige Unternehmensführung sind uns Versprechen und Verpflichtung zugleich.“(Quelle: https://www.eb-nachhaltigkeitsbericht.de/)

So wurde auch die Sanierung mit besonderem Augenmerk auf die Nachhaltigkeit gelegt, die Bewahrung des Bestandes und die Verbindung von Alt-Bewährten mit den neuen Strömungen und modernen Arbeitswelten.

 

Vielen Dank an alle interessierte Besucher:innen, an alle Redner und insbesondere auch an das Team der Evangelischen Bank Kassel, die den Abend mit all den Entdeckungen erst ermöglichten!

 

Evangelische Bank Kassel: Ein Verwaltungsgebäude, das moderne Arbeitswelten beherbergt, und das nach dem Leitgedanken der Bauherrin und dem Fokus auf Nachhaltigkeit saniert wurde, mit den einzigartigen Lösungen aus Licht, Akustik und Sensorik.

Wenn Sie mehr über die Beleuchtungslösung erfahren wollen, lesen Sie hier weiter.

Photos Header – Foyer, Außenansicht: Constantin Meyer
Photos Header, Beitrag: Jens Laser, Ulrich Sattler

 

0