Stadthalle, Kassel

Modernes Lichtambiente im Kongress Palais

Im Kolonnadenflügel des Kongress Palais sorgen 96 „Acousticlight“ Leuchten von SATTLER für gute Akustik und homogenes Lichtambiente

Das Kongress Palais Kassel zählt zu den schönsten historischen Tagungshäusern Europas. Die Symbiose von historischer und moderner Gebäudearchitektur bilden das perfekte Ambiente für erfolgreiche Veranstaltungen.

Mit Fertigstellung des Kolonnadenflügels erweitert das Kongress Palais der Stadt Kassel die Flexibilität bei zukünftigen Veranstaltungen. Der neue Kolonnadenflügel, in nur einem Jahr erbaut, erhöht mit 1.900 qm Nutzfläche im Hanggeschoss und einer sechsfach teilbaren 1.000 qm großen Fläche im Erdgeschoss das Flächenangebot auf 8.000 qm. Mit Kapazitäten für bis zu 4.350 Personen ist das Green Globe zertifizierte Haus für die Zukunft bestens gerüstet.

Eine Lichtdecke im Saalbereich, bestehend aus 96 „ACOUSTICLIGHT“ Flächenleuchten sorgt für eine großflächige Beleuchtung, die sich in Ihrer Intensität individuell steuern läßt. Homogenes Licht kombiniert mit einer spürbaren Reduktion der Nachhallzeit bietet so zweifachen Vorteil.

Die von SATTLER entwickelte „ACOUSTICLIGHT“ bietet speziell in Räumen, in denen der Geräuschpegel hoch und gute Kommunikation entscheidend ist, eine wesentliche Verbesserung gegenüber der bisherigen Akustik. Dabei sind die in flexiblen Maßen erhältlichen „ACOUSTICLIGHT“ Flächenleuchten einfach zu montieren und bei Bedarf bequem revisionierbar.

Faszinierende Lichteffekte im Foyer…

Das 974 m² große, helle und offene Foyer, welches zu Messezwecken, Vortragsveranstaltungen, als Lounge- oder Catering- Bereich genutzt wird, befindet sich im unteren Teil des Kolonnadenflügels.

Großzügig dimensioniert sorgen hier, drei 33m lange Acrylglashalbschalen mit LED/RGB Lichttechnik für grenzenlosen Licht- und Gestaltungsspielraum. Ob weiß, nachtblau, leuchtend rot oder mintgrün, die individuell regelbare RGB-Steuerung zaubert das passende Lichtambiente für jede Art von Veranstaltung.

Das für alle Beteiligten überzeuende Ergebnis des architektonisch sehr gelungenen Kongresspalais und des zu einem wichtigen Teil dazu beitragenden Lichtkonzepts, setzte bereits im Vorfeld der Planung eine enge Zusammenarbeit mit dem ausführenden Architekturbüro Reichel Architekten aus Kassel voraus.

Die Idee der Integration von Beleuchtung und Elementen zur Verbesserung der Raumakustik wurde im engen Dialog mit dem Architekturbüro erarbeitet und mit dem Einsatz der Sattler „Acousticlight“Leuchten elegant mit einem Stilelement gelöst. Die RGB gesteuerten Lichthalbschalen wurden speziell für dieses Objekt entwickelt und unterstreichen die Kompetenz von SATTLER im Bereich Sonderleuchten und objektbezogener Lichtlösungen.

Architekt: Reichel Architekten BDA Kassel   © Photos: Constantin Meyer, Köln