Praxen und Labore

 

Das Lichtkonzept für Praxen und Labore:

Konzeption – Leuchten und Montage

Eine freundliche und angenehm empfundene Lichtstimmung wirkt positiv auf unser Unterbewusstsein. Die richtige Beleuchtung wird damit zu einem wichtigen Therapeutikum. Wobei die Anforderungen von Arzt, Mitarbeiter und Patienten dabei gleichermaßen erfüllt werden müssen. Eine professionelle Lichtplanung ist daher der Garant für ein gesundes Wohlfühlklima. Setzen Sie daher bei der Beleuchtungsplanung Ihrer Praxis auf einen professionellen Partner mit innovativen Konzepten und einem nachhaltigen, wirtschaftlichen Qualitätsniveau. Als Praktiker mit langjähriger Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung branchenspezifischer Lichtlösungen, bieten wir Komplettlösungen und Sonderleuchten für den Praxen- und Laborbereich aus eigener Fertigung.

SATTLER  steht für ganzheitliche Lichtkonzepte, die in Zusammenarbeit mit Architekten, Planern und Kunden zielsicher ausgearbeitet und termingerecht realisiert werden. Bei der Planung und Umsetzung unserer Lichtlösungen erfüllen wir die hohen Ansprüche im Dental- und Laborbereich in allen Belangen.

Optimal für den Arzt, angenehm für den Patienten. Je heller um so besser?

Die Beleuchtungsstärke gemessen in LUX hat großen Einfluss auf unser Sehverhalten. Eine gleichmäßige Verteilung der Helligkeit im Raum hilft hier entscheidend. Grundsätzlich darf die Beleuchtungsstärke höher sein als die Norm. Denn der Mensch ist ein Tageslichtwesen: 100.000 Lux in der Sommersonne und 20.000 Lux an bewölkten Tagen.

Was bedeutet Lichtfarbe?

Die Lichtfarbe einer Lampe beschreibt die Eigenfarbe des von der Leuchte abgestrahlten Lichts. Sie wird bestimmt von der Farbtemperatur in Kelvin K). z.B. warmweiß (ww) 5.300 K Die Lichtfarbe beeinflusst die Raumatmosphäre und damit den Sehkomfort. Warmweißes Licht wird als gemütlich und behaglich empfunden, neutralweißes Licht erzeugt eine eher sachliche Stimmung. Tageslichtweißes Licht eignet sich für Arbeitsbereiche über 1.000 Lux. Das Licht von Lampen gleicher Lichtfarbe kann unterschiedliche Farbwiedergabeeigenschaften haben.

Besonders wichtig, der Farbwiedergabewert!

Die Farbwiedergabe einer Lampe kennzeichnet die farbliche Wirkung, die ihr Licht auf farbige Gegenstände hervorruft. Sie wird mit dem Farbwiedergabe Index Ra bewertet. Er gibt an, wie natürlich Farben wiedergegeben werden. Der Farbwiedergabewert Ra = 100 (theoretischer Wert) steht für den besten Wert. Besonders bei der Zahnfarbenbestimmung spielt daher ein hoher Ra Wert eine entscheidende Rolle.

Weitere Informatione rund um Leuchten und Licht für Ihre Praxis erhalten Sie hier

 

Weitere Produkte für Praxen und Labore

 

 

Aktuelle Projekte:
  • KFO-Praxis Crailsheim

    KFO-Praxis Crailsheim

  • Praxis Dr. Bernas

    Praxis Dr. Bernas