Kasseler Bank

Kasseler Bank

 

Im Stil der 50er mit der Technik von heute…

Die gelungene Umsetzung architektonischer Stilelemente der 50er Jahre und deren moderne Interpretation zeichnen die Komplettsanierung der Kasseler Bank aus.

 

Die klare Formensprache der Beleuchtung unterstreicht die geradlinige Architektur

Auch im Innenbereich gibt es in Farben und Formen eine Rückbesinnung auf die derzeit wieder sehr geschätzten 50er. Schmuckstück des generalsanierten Bankhauses ist dabei die neue Schalterhalle.

Der über 2 Stockwerke hinweg offene Raum mit Glasdach bietet eine stilvolle Atmosphäre. Unterstützt wird die geradlinige Optik durch vier HIGHMOON FLAT LED-Flächenleuchten von SATTLER.

Das flache Profil mit nur 60mm Höhe verleiht den mit 2000 mm sehr groß dimensionierten Leuchten eine filigrane Optik. Darüber hinaus unterstreicht die messingfarbene, titansunbeam beschichtete Oberfläche der Leuchten den hochwertigen Gesamteindruck und deren Wirkung im Raum.

Technik und Steuerung der Leuchten wurden in einem eigens dafür konstruierten Zylinderelement integriert, das sich in der Farbe abgestimmt, harmonisch in die Trapez-Stahlseilabhängung einfügt.

 
Architekt: ErlenRuffenArchitektur | Lichtplanung: ErlenRuffenArchitektur |  Installationsplanung: Döring Beratende Ingenieure GmbH

 

Produktinfo: HIGHMOON FLAT