Hofkeller Würzburg

HOFKELLER WÜRZBURG
HOFKELLER WÜRZBURG
Voriger
Nächster

Stimmungsvolle Beleuchtung in historischem Ambiente

Dem Besucher, der heute durch die Gänge und Gewölbe des Residenzweinkellers in Würzburg streift, erschließt sich einer der schönsten Weinkeller der Welt. Die UNESCO hat die Kellergewölbe, gemeinsam mit der darüber liegenden Residenz, im Jahr 1981 in den Rang eines Weltkulturerbes erhoben. Die Gewölbe bestehen aus bis zu fünf Meter dicken Mauern und wurden von Balthasar Neumann zusammen mit der Residenz 1720–1744 erbaut. Im Nordflügel befindet sich der Keller mit etwa 300 Holzfässern, die ca. 700.000 Liter fassen können.

In diesem historischen Ambiente setzt die Pendelleuchte TOCCATA von SATTLER mit einem Durchmesser von 1,9 m einen zusätzlichen Akzent und entfaltet im jahrhundertealten Gewölbe ihren Charakter der modernen Interpretation eines Kronleuchters. Die edle Oberfläche des in Gold pulverbeschichteten Aluminiumprofils harmoniert perfekt mit den erdigen Umgebungsfarbtönen. 

Zusätzlich sorgen die in Reihe, dicht unter der Gewölbedecke, abgehängten, linearen Pendelleuchten der PALADIO-Serie für dimmbare direkte, wie auch indirekte Beleuchtung. Das warm-weiße Licht der über 10 m langen Leuchte und deren filigrane Profilierung von 35 mm x 70 mm ergänzen auf ideale Weise das Beleuchtungskonzept.

Drohnenflug Staatlicher Hofkeller Würzburg – Entdecken Sie die TOCCATA bei 1:10 Min

Projekt: Staatlicher Hofkeller Würzburg
Photo Staatlicher Hofkeller Würzburg: Brigitte Sauer
Projektbeteiligte: Eydos GmbH, Elektro Schneider GmbH

Produktinformation: 

TOCCATA | PALADIO

TOCCATA Ø 190cm

 

 
TOCCATA Pendelleuchte, direkt
strahlend, bestehend aus einem 5-teiligen
Aluminium-Ringgehäuse mit
eingesetztem opalen Diffusor.

 

Technik: LED-Lichttechnik 24V,
warm-weiß 4000 K, CRI > 90
 
Die Pendelleuchte TOCCATA wurde
bereits mit mehreren namhaften
Designpreisen ausgezeichnet
PALADIO PRISM

Der mikroprismatische Diffusor der
PALADIO PRISM bietet eine
normgerechte Entblendung (UGR<19)
bei gleichzeitig hohem Wirkungsgrad.
Der Diffusor sorgt durch den
mehrschichtigen Aufbau für Blendfreiheit
und ein homogenes Lichtbild.

TOCCATA

Auf den ersten Blick spiralförmig, präsentiert sich die TOCCATA als faszinierendes Lichtobjekt, das durch die raffinierte Kombination von drei oder fünf LED-Ringleuchten aus jedem Blickwinkel heraus, immer wieder aufs Neue überrascht. Die Leuchte steht mit ihrer dynamischen Anordnung aus sich berührenden Ringen im ständigen Wechselspiel mit der umgebenden Architektur. Tangierende Kreise lassen die Bewegung des Lichts für den Betrachter sichtbar werden. Die besondere Kombination von nachhaltiger und handwerklicher Fertigung und modernste LED-Technologie unterstreichen die moderne Interpretation eines Kronleuchters.

Pendelleuchte, direkt strahlend, bestehend aus 3-/ 5-teiligem Aluminium-Ringgehäuse mit eingesetztem opalen Diffusor. In den beiden kleineren Ausführungen mit stromführenden Seilabhängungen schwebt die Leuchte auf besondere Art und Weise im Raum.