E-Justice

Blendfreies Licht für den digitalen Richtersaal

SPOT-Element

Spotelemente für eine akzentuierte Beleuchtung des Landeswappens

Zeugenspot

"Zeugenspot" zur akzentuierten Beleuchtung des Zeugenplatzes

Allgemeinbeleuchtung

Linsen Reflektoren für eine entblendete Arbeitsplatzbeleuchtung

Wallwasher

Wallwasher-Element mit prismatischem Reflektor zur Aufhellung des Wandbereichs.

Indirekte Beleuchtung

Zusätzliche indirekte Beleuchtung zur

Aufhellung des Deckenbereichs.

Flexible Höheneinstellung

Flexible Höheneinstellung über einfach verstellbare Seilabhängung.

Abhängung und Zuleitung auch noch vor Ort verschiebbar.

HERAUSFORDERUNG

Die digitalisierte Welt hält nun auch Einzug in unserer Gerichtssäle. E-JUSTICE heißt der neue europaweite Oberbegriff und ist Bestandteil des E-Government. Er umfasst den Einsatz elektronischer Verfahren innerhalb der Justiz als auch der Verwaltung. Hier wird zukünftig auf elektronische Aktenführung gesetzt. 

Die Digitalisierung der Richtersäle stellt die Verantwortlichen vor eine neue Herausforderung. Gerichtsakten werden zukünftig mit Hilfe eines Tablets dem Richter zur Verfügung gestellt. Damit dieses nicht zur Barriere zwischen Richter, dem Angeklagten und dem restlichen Gerichtssaal wird, liegt dieses fast flach (Winkel von 0°-15°) auf. 

Herkömmliche Spiegelrasterleuchten erzeugen jedoch eine Reflexblendung auf dem Display und machen die Akte so unlesbar. 

Picto-E-Justice-V1.png

Problem: Reflexblendung bei herkömmlicher Beleuchtung

Das neue Leuchtenkonzept soll allerdings nicht nur hinsichtlich Reflexblendung in den Tablet-Displays für eine gute Beleuchtung sorgen, es muss auch weitere Beleuchtungsaufgaben lösen. So sind an den Wänden der Richtersäle Bildschirme angebracht, die durch Blendung nicht beeinträchtigt werden dürfen. Der Zuschauerraum muss ebenfalls homogen ausgeleuchtet werden und das Landeswappen als repräsentatives Element der Judikative akzentuiert beleuchtet werden. Dabei müssen sämtliche Normen der Arbeitsstättenverordnung hinsichtlich Beleuchtungsstärke, Reflexions- und Blendwerten (UGR-Werte) eingehalten werden.

Von dem neuen Beleuchtungskonzept wird erwartet, dass es all diese Aufgaben abdeckt, auf verschiedene Szenarien flexibel reagieren kann und dem ästhetischen Anspruch gerecht wird. Gesucht war somit ein System, das alle Beleuchtungselemente integral in sich aufnehmen kann und so einen einheitlichen, klaren Charakter vermittelt.

BELEUCHTUNGSLÖSUNG

Ein Konzept, das überzeugt

Nach dem vom STUDIO DL erstellten Lichtkonzept für Richtersäle wurde gemeinsam mit der Firma SATTLER das normgerechte Leuchtensystem E-JUSTIZ entwickelt.

Die benötigte Lichtintensität auf den Arbeitsplätzen beträgt laut Arbeitsstättenverordnung min. 500Lx.

Quelle: Studio DL

Visualisierung der angestrebten Lichtsituation unter Einbeziehung verschiedener Leuchten.

Quelle: Studio DL

Falschfarbenrendering: Unterschiedliche Farben zeigen die jeweilige Lichtintensität in LUX an.

Quelle: Studio DL

Das System kombiniert blendfreie LED-Module für die Allgemeinbeleuchtung, Wallwasher zur Kontrastminimierung im Raum sowie Richtstrahler zur Akzentuierung des Landeswappens, um die Judikative ins richtige Licht zu rücken. Durch die integrierte Stromschiene lassen sich die Lichtelemente auf den Raum abgestimmt flexibel positionieren. Das Produkt ist damit so variabel, dass auch unterschiedlich dimensionierte Richtersäle davon profitieren, ohne Eingriff in die Bausubstanz.

Dabei überzeugt das Leuchtensystem von SATTLER durch ein minimalistisches Design mit edler Oberflächenstruktur, das perfekt mit jeder Raumarchitektur harmoniert und sich problemlos in die bestehende Bausubstanz integrieren lässt.

Die Einzelraumsteuerung ist komplett unabhängig von der vorhandenen Gebäudeinstallation und kann mittels Bluetooth vorgegebene Szenen speichern und jederzeit individuell abrufen. 

– Allgemeinbeleuchtung  

– Vernehmung Zeuge/Zeugin  

– Beweissichtung Monitor  

– Weitere individuelle Szenen

 

Der Weg ist damit frei für blendfreie Beleuchtung in digitalisierten Richtersälen.

Picto-E-Justice-V2.png
Lösung: Blendungsfreies, 
multimodulares
Leuchtendesign
E-JUSTICE
Die flexible Beleuchtungslösung für digitale Gerichte
Voriger
Nächster

KOMPONENTEN

SATTLER E-JUSTIZ Systemleuchte – Wallwashermodule und Allgemeinbeleuchtung

SATTLER E-JUSTIZ Systemleuchte – die All-IN-ONE Lösung

SATTLER E-JUSTIZ Linearleuchte – Optional auch als lineare Pendelleuchte

SATTLER E-JUSTIZ Systemleuchte – Wallwashermodule und Spotbeleuchtung

SATTLER E-JUSTIZ Systemleuchte – Flexible Höheneinstellung mittels filigranen Stahlseilen.

SATTLER E-JUSTIZ Systemleuchte – Hochwertige Optik mit mattschwarz eloxierten Aluminiumprofilen.

Projekt: Arbeitsgericht Stuttgart (Labour Court)
Produkt- und Lichtkonzept: Studio DL
Photos: bildhübsche fotografie | Andreas Körner 
Schematische Visualisierungen: Studio DL
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Produktinformation: 

SATTLER E-JUSTICE