Black Sea Arena

     

    Black Sea Arena

    Georgien

    Der von dem Architekturbüro DREI ARCHITEKTEN entworfene Veranstaltungsort ist der größte offene Konzertsaal im Kaukasus. Das Auditorium hat auf der runden Tribüne eine Kapazität von ca. 10.000 Sitzplätzen. Eine perfekte Location in der bereits internationale Stars wie Christina Aguilera, Aerosmith, die Scorpions oder Elton John, mit faszinierenden Konzerten begeisterten.

    Einem antiken Theater nachempfunden, sind die offenen Zuschauerränge halbkreisförmig auf die Bühne ausgerichtet. Die Dachfläche über dem Zuschauerbereich lässt sich öffnen und alle Lamellen sind drehbar, wodurch sich die Black Sea Arena unterschiedlichen Witterungen anpassen lässt.

    In den darunterliegenden Besucherfoyers mit VIP-Bereich unterstützen 16 runde Lichtdecken von SATTLER mit einem Durchmesser von 2300mm (HIGHMOON FLAT) das harmonische, flexibel steuerbare Beleuchtungskonzept. Abgestimmt auf das hochwertige Ambiente setzen 46 goldfarben eloxierte TIA-Pendelleuchten über den Theken effektvolle Akzente.

     

    Bauherr: Association ATU, Tbilisi, Georgien
    Generalplaner: DREI ARCHITEKTEN Partnerschaft mbB, Stuttgart
    Fotos: Zooey Braun